Ricola "Zitronenmelisse"

nhb 3D entwickelt neuen Look für Ricola Spots

Ricola "Zitronenmelisse" ist der zweite von 4 neuen internationalen Spots, für die wir gemeinsam mit Jung von Matt und Czar Film ein neues ending entwickeln durften. 

Hier war die Aufgabe für unser 3D department in Hamburg, auf einem Stein Pflanzen wachsen zu lassen, zu denen die Ricola Packung ebenfalls hinzuwächst und schließlich die Pflanzen zur Seite drängt. 

Dazu wurde jede einzelne Pflanze mit einem mehrfach geschachtelten Animations-Rig versehen und animiert – die besondere Herausforderung bestand darin, sämtliche Durchdringungen der Blätter zu vermeiden, die durch sich ständig ändernde Pflanzengrößen und -Formen und das Sich-gegenseitig-in-den -Weg-Wachsen entstanden. 

wireframes in Softimage
Nuke compositing

credits

nhb: 3D, editing, compositing, colourgrading

agentur: Jung von Matt
filmproduktion: Czar Filmproduktion

Ricola "Zitronenmelisse" making of