Rügenwalder Mühle "von Eich"

Jetzt geht's um die Wurst: Christian Ulmen, mypony und nhb für die Rügenwalder Mühle

"Ich besitze ein Hofgut bei Soltau, ein Zwergenvolk auf den Antillen, Wangenknochen aus der plastischen Chirurgie. Und wenn ich will, dann besitze ich von jetzt auf gleich die Rügenwalder Mühle." Nicht gerade sehr symphatisch, was Christian Ulmen alias Alexander von Eich in diesem Online-Spot für die Rügenwalder Mühle gleich zu Beginn raushaut, aber er soll sich mit seiner Rolle ja auch nicht in die Herzen der Zuschauer spielen - eher im Gegenteil. Alexander von Eich ist das Feindbild schlechthin. Und ihn gilt es zu besiegen!

Und so fordert der überzeugte Großunternehmer die Facebook-Fans des Bad Zwischenahner Wurstfabrikanten zum Duell gegen die Rügenwalder-Mitarbeiter heraus, die er persönlich in Topform gedrillt hat à la: "Bewegt euch, Gewürm! Euer Schlendrian beleidigt mein Auge!" 

Im Mittelpunkt der Digitalkampagne von Elbkind steht also der alte Kampf: Gut gegen Böse. Die Fans/Zuschauer sollen mobil gemacht werden. Wer sich - auf der Promotion-Tour des Rügenwalder All Star Teams oder Online - der Herausforderung stellt, kann unter anderem einen Mini gewinnen.

Insgesamt ein großer Spaß, bestimmt beim Dreh, aber auch auf jeden Fall in der Postproduktion. Ein sehr schönes Projekt mit großem Heiterkeitsfaktor. Gerne wieder!

credits

nhb: editing, compositing, colourgrading, music, sounddesign & mix

agentur: Elbkind
filmproduktion: mypony
regie: Robin Polak