Deutsch | English

Braun Silk Épil 7 "Penetration drive"

Seidenglatte Beine, powered by nhb

project information

Ob Trocken- oder Nassrasur, Epilation oder Waxing - jede Frau hat ihr eigenes Geheimnis für die glatte Haut. Klar ist nur: Natur pur geht hier leider gar nicht. Um seidig glatte schöne Beine geht es also in diesem Spot, den wir für Braun und BBDO Proximity bearbeitet haben. Im Mittelpunkt steht der neue Braun Silk Épil 7, der besonders schonend die besten Ergebnisse verspricht. Nass und trocken. Der Film inszeniert den Epilierer als innovatives Premium Produkt, das mit seinem femininen leicht futuristischen Touch moderne Frauen anspricht.

nhb vfx

Gedreht wurde in einer dezent beleuchteten riesigen Halle im belgischen Mons unter der Regie von Eduardo Vieitez für Caviar Content; die Postproduktion ist eine gemeinsame Arbeit der nhb Studios Düsseldorf und Berlin.
Der Glascube, der mit herausnehmbarer Tür speziell angefertigt wurde, mußte in der Postproduktion "gesäubert", also unter anderem von sichtbaren Schrauben befreit werden. Der Boden und die Wände des Sets wurde ebenfalls "geputzt" und auch das Öffnen der Tür wurde in der Post gelöst.

Sämtliche Laser wurden in Nuke nachträglich in die Szenen integriert, da sie in der Realtität nur in einem vernebelten Raum sichtbar gewesen wären und nicht zu dem "cleanen" Look gepaßt hätten. Das Haarwachstum wurde prozedural in Modo erstellt und auf die Beine getrackt. Der X-ray Modus besteht aus invertierten, farbkorrigierten Aufnahmen. Dabei war es Ziel, einen nahtlosen Übergang von realen Beinen zum technischen Scan zu erzielen.

sound & finish

Das Briefing sah für den Braun Silk Épil 7 Spot einen sehr cleanen und hochwertigen Look vor, der durch das colourgrading mit Biggi Klier seinen letzten edlen Schliff erhielt. Aber auch das Hörerlebnis spielt bei diesem Film eine wichtige Rolle.

Das auffällige sounddesign stammt aus unseren Tonstudios in Düsseldorf und hat besonders viel Spaß gemacht. In Absprache mit Agentur und Regie hatte sound engineer Markus Fink dabei nämlich alle kreativen Freiheiten und durfte "experimentieren". Das Ergebnis: ein sehr frischer, moderner "High Quality" Sound, der die Spitzenklasse des Produkts optimal unterstreicht. Insgesamt eine spannende Produktion für BBDO Proximity und Caviar Content.

credits

nhb: art direction, vfx supervision, editing, compositing, 3D, motion graphics, colourgrading, sounddesign, soundmix

producer: Doro Becker-Vogt 
vfx supervision, art direction: Carsten Kuhoff
editing: Philipp Schneider
motion graphics: Timo Wilke, Marvin Sprengel
3D: Tany Heider
flame: Steffen Tron
nuke: Norman Struwe, Paul Schicketanz
colourgrading: Biggi Klier
audio producer: Verena Beck
sounddesign & mix: Markus Fink

agentur: BBDO Proximity
producer: Stefan Bader
filmproduktion: Caviar Content
regie: Eduardo Vieitez

kontakt:
Verena Beck