Deutsch | English

Iglo "Come Together"

BigFish, BBDO Proximity und nhb erwecken Riesen-Oktopus "Paul" zum Leben

project information

Alter Tiefkühlhaudegen meets freundliches Hochseemonster vor den Kanaren: Zusammen mit BigFish und den Kreativen von BBDO Proximity Düsseldorf durften wir Iglo "Come Together", den ersten Film der neuen Kampagne für Iglo Fischstäbchen International realisieren. Unser neuer Kooperationspartner The Mill bringt hier außerdem Weltklasse Grading aus London nach Düsseldorf. Der Film ist eigentlich eine Hommage an die Kinderträume als Pirat auf hoher See: In den Tiefen des weiten Ozeans wartet Riesen-Oktopus Paul, den wir alle noch als WM Orakel in lebhafter Erinnerung haben, auf seine Chance, der Crew von Captain Iglo die köstlichen Fischstäbchen mit den gesunden Fettsäuren zu stibitzen. Doch die pfiffige Kindermatrosen-Mannschaft kann den lustigen Angreifer von Bord schubsen und abwehren. Fast so wie in “20 000 Meilen unter dem Meer von Jules Verne”. Die Regie führte Andrew Lambert für BigFish.

nhb vfx

Unser  VFX Team ging schon lange vor den Dreharbeiten "an Bord" und übernahm das Design des 3D Charakters Paul. "Wir fingen sehr früh mit Konzepten für das Projekt an und designten verschiedenste Aspekte des Characters. Ein echter Oktopus mißt ja oft nur ein paar Zentimeter und läßt sich nicht ohne Weiteres auf fünf Meter Größe skalieren, ohne daß es unglaubwürdig aussieht. Das würde sonst visuell nicht passen, der Character hätte kein Gewicht. So haben wir die Pigmentierung der Haut, das Verhalten des Lichts auf den Oberflächen, die Bewegungen und die anatomischen Maßstäbe für den Kraken Paul ganz neu erdacht.

Der Abstimmungsprozess mit allen Beteiligten während dieser Phase hat viel Spaß gemacht und war äußerst kreativ. Ich denke gern an Styleframe Sessions auf hoher See zurück." so Nhat Quang Tran, unser vfx supervisor, den auch den Dreh bei Lanzarote begleitete. Ein sehr schönes making of des Spots mit Einblick in die Entstehung der vfx inclusice Hochseefeeling gibt es hier.
Der Dialog setzte sich in der Visual Effects Produktionsphase fort. "Ich denke wir haben früh eine gemeinsame Sprache gefunden und alle gemeinsam ein klares Bild entwickeln können, wie Paul aussehen soll. Der erste Full Body shot von ihm, hängend in den Seilen, zeigt all diese Aspekte."

grading & finish

Für nhb ist der Iglo Spot nach "Smart Heimkehr" die nächste Visual Effects dominierte Produktion mit BBDO Proximity Düsseldorf. "Der fotorealistische 3D Character Paul ist für uns der next Step für Visual Effects in Deutschland und ein weiterer Meilenstein für unsere Visual Effects Roadmap 2013."
Nach dem "RabodirectProjekt ist “Come Together” für Iglo außerdem die nächste erfolgreiche Zusammenarbeit mit unserem neuen Grading-Kooperationspartner The Mill. Mick Vincent vom London Colour Team gibt dem Film mit fantastischen Farben nochmal seinen ganz besonderen Touch.

Und wenn’s dann auch noch die Kinder mögen und genug gesundes Omega 3 drin ist, war’s doch eine herrliche Produktion. Danke, Captain Iglo!

credits

nhb: editing, 3D, visual effects supervision, compositing, colourgrading@The Mill

producer: Marion Dopfer, Sabine Schmalenbach
vfx supervisor: Nhat Quang Tran
character design: Carlos Nieto
3D animators: Andreas Petri, Lucas Wendler
3D modeling: Niklas Roth
3D lighting and rendering: Tany Heider
3D fluids: Ralf Hietel
senior compositor: Norman Struwe
junior compositor: Nicolas Kamenisch
flame artist: Martin Pietler
editor: Kai Kniekamp

colourgrading: Mick Vincent@The Mill

agency/film production credits

agency: BBDO Proximity
filmproduction: BigFish
director: Andrew Lambert

kontakt:
Yesim Altilar

Iglo "Come Together" making of