Deutsch | English

IKEA "Dein Bett"

der wichtigste Ort der Welt, powered by nhb

project information

Auch wenn die meisten bei der Einrichtung einer Wohnung zuerst auf das Sofa im Wohnzimmer oder die state-of-the-art Küche achten, der wichtigste Ort ist ohne Zweifel das Bett. Nirgendwo verbringen wir mehr Zeit. Durchschnittlich sieben Stunden schläft ein Mensch am Tag. Fast ein Drittel seiner Lebenszeit verbringt er in Betten. Weit mehr, als er an einem Tisch sitzt oder in einem Sessel. Als Baby schlafen wir 16 Stunden, als Greis immerhin noch sechs Stunden am Tag. Kein Möbelstück ist intimer, keines hat so viel Einfluss darauf, wie wir uns fühlen. Von einem Stuhl, der unbequem ist, stehen wir auf. Ein unbequemes Bett ist eine Katastrophe.

Und deshalb inszeniert die wunderbare Regisseurin Hanna Maria Heidrich in diesem Ikea Spot das Bett als einen Platz des himmlischen Friedens für jeden, ganz egal wie man am liebsten schläft - ob warm oder kalt, ob weich oder fest. Das Bett muss passen, denn Schlafgewohnheiten sind verschieden.

So führt der Film durch ganz unterschiedliche Landschaften: eine Eiswüste gedreht in Island, über schroffe Klippen, Sandwüste und einen märchenhaften Wald auf Gran Canaria - atemberaubende Natur, die in der Postproduktion mit den im Studio vor greenscreen gedrehten Betten und Darstellern aufwändig "zusammengebaut" wurden.

nhb 3D

Dazu hatte unser Hamburger 3D department in Abstimmung mit der Regisseurin und der Agentur Thjnk bereits vor Produktionsbeginn eine CGI Prävisualisierung erstellt, auf deren Grundlage der gesamte Film vorab geplant und real gedreht wurde. Die Bewegungen der Kamera wurden anschließend analysiert und getrackt, so dass identische Kamerafahrten per Motion Control im Studio mit Betten und Darstellern gemacht werden konnten.

Im compositing wurde schließlich aus vielen einzelnen Elementen diese traumhafte Reise in die Welt des Schlafs, die fast wirkt wie aus einem einzigen Guss. Die expressiven klaren Farben aus unserer grading suite geben den letzten Schliff. Ein wirklich schönes Projekt mit einer tollen reibungslosen Zusammenarbeit. Sehr gerne wieder.

related projects


credits

nhb: vfx supervision, 3D, compositing, colourgrading

producer at nhb: Max Leist
3D: Wolfgang Emmrich, Rico Koschmitzky
flame: nhb comp team, Johannes Retter, Christoph Schroer
nuke: Zarko Kitanovic, Simon Jokuschies
colourgrading: Pana Argueta

agentur: Thjnk
filmproduktion: Tempomedia, CFS Krug
regie: Hanna Maria Heidrich