Jeep "Two words" DC version

Unmöglich gibt's nicht, colours by nhb

Wie ein wunderbar visualisiertes Gedicht über unmögliche Möglichkeiten und dass man sie auf jeden Fall ergreifen sollte - so kommt dieser Jeep Spot daher, den Regisseur Thomas Garber mit Slim Productions für DDB Chicago gedreht hat.

Sehr atmosphärische Bilder von Menschen in Ausnahmesituationen, toll ins Szene gesetzt und geschnitten von editor Mischa Meyer, erzählen eine Geschichte von Power, Durchhaltevermögen und unbedingtem Optimismus. Unmöglich gibt's nicht - wir durften den Director's Cut in unserer Berliner Grading Suite bearbeiten.

credits

nhb: colourgrading, soundmix

senior colourist: Pana Argueta
mix: Kai Hoffmann

agentur: DDB Chicago
production: Slim Pictures
regie: Thomas Garber
dop: Ottar Gudnason

kontakt:
Yesim Altilar