Kraftklub "Chemie Chemie Ya"

Keine Nacht für Niemand, powered by nhb

Jung, auf der Suche nach Abenteuer, irgendwie perspektivlos zugedröhnt und der Sache "Leben" nicht gewachsen - diesen Zustand hat die Chemnitzer Band Kraftklub in diesem Lied verewigt. Vielleicht ist der Song aber auch eine Hommage an den Wu-Tang Clan Rapper Russell Jones alias Ol' Dirty Bastard, der vor 13 Jahren an zuviel Substanz starb aber glücklicherweise vorher noch Songs wie "Shimmy Shimmy Ya" hinterließ.

Auf jeden Fall ist der Song ein echter Kracher für Kraftclub, die ja ohnehin ganz gern zitieren. "Keine Nacht für Niemand" heißt das Album analog zu "Keine Macht für Niemand" von Ton, Steine, Scherben aus dem Jahr 1972 (!!!) - damals wahrscheinlich mit einem anderen politischen Anspruch geschrieben und deshalb die Hymne einer ganzen Bewegung. Mal sehen, was mit dem Kraftklub Album noch so passiert... ganz weit oben ist die Band ja schon mal.

Den Film zum Lied drehte die Produktion OH MY zusammen mit Beat The Rich Film, wir hatten das Vergnügen in der Postproduktion in Düsseldorf. Unsere senior colouristin Biggi Klier hat das schöne Grading gemacht. Chemie Chemie Ya!

 

online: Sebastian Locker (fr) // colourgrading: Biggi Klier

related news


credits

nhb: online, colourgrading

produktion: OH MY, Beat The Rich Film
regie: Sebastian Tomczak

kontakt:
Thilo Zweihoff