Deutsch | English

Langenscheidt "Understand the World"

"Bildsprachen", powered by Grey Worldwide and nhb studios Düsseldorf

Das mittelblaue große "L" auf leuchtend gelbem Grund ist eines der bekanntesten deutschen Markenzeichen. Jeder weiß, es steht für Bildung und Lernen, viele denken sicherlich an die Schulzeit zurück - ein Langenscheidt Wörterbuch hatte wirklich jeder. Der Berliner Professor Richard Blank entwickelte das Logo und gleich auch das dazu passende Corporate Design im Jahr 1956 und auch heute hält der Verlag, dessen Geschichte bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts reicht, daran fest. Mit Recht, wie wir finden, denn man kann sehr schöne Sachen damit machen.

"Understand the World", so der Claim der Kampagne, die Grey Worldwide für Langenscheidt kreiert hat. Es geht darum Sprachen visuell zu übersetzen. In den Motiven der Printkampagne werden Fremdsprachen so verbildlicht, dass man sie auf den ersten Blick dekodieren kann, und der Beitrag der Marke sofort klar wird. Durch die gelb-blaue Farbgebung ordnet man die plakativen Anzeigen schon aus der Ferne den allseits bekannten Langenscheidt Wörterbüchern zu.

Dieses Prinzip nimmt der Film mit einem kleinen Augenzwinkern auf und bietet einen Spaziergang durch das Universum der Sprachen. Leider nur 60 Sekunden, eigentlich könnte es endlos so weiter gehen.

Eine tolle Aufgabe für unser vfx department in Düsseldorf. Unter der Leitung von Christian Wallmeier entstand ein wunderschöner minimalistischer 2D Animationsfilm, dessen hauptsächliche Herausforderung darin bestand, Dinge wegzulassen. Gar nicht so einfach bei so einer interessanten Aufgabe und so vielen Möglichkeiten und Sprachen. Der Film entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Kreativteam von Grey Worldwide komplett mit Adobe After Effects und Adobe Illustrator, mit viel Liebe und auch ein bißchen Zeit.

Den letzten Schliff gibt hier, wie so oft, der Sound. Unseren Musikfreaks in Düsseldorf ist es gelungen über dunkle Kanäle und social networks die großartige australische Newcomerband The Griswolds für den Soundtrack zu gewinnen, der Ohrwurm heißt "Red Tuxedo". Kann man mal öfter hören, finden wir!

Printmotiv Chinesisch
Printmotiv Hebräisch
Printmotiv Japanisch

credits

nhb: vfx, motion graphics, soundmix

nhb producer: Christoph vom Bauer
vfx lead: Christian Wallmeier
motion graphics: Timo Wilke
music: The Griswolds

agentur: Grey Worldwide