Deutsch | English

RaboDirect "Payback Time"

nhb und The Mill zusammen für Rabodirect

project information

am Set in Sofia, Bulgarien

Erst seit ein paar Monaten in Deutschland am Markt und schon mit einer großen Werbekampagne auf allen Bildschirmen: Rabodirect aus Holland. Und das Unternehmen hat offenbar Grosses vor, denn der aktuelle TV Spot backt keine kleinen Brötchen. Ganz im Gegenteil: mit einem hohen Anspruch und viel Liebe zum Detail wird richtig großes Kino gezeigt. Das Thema: Wie die Holländer den Deutschen auch mal was zurückgeben, und wenn’s nur gute Zinsen sind. Gespielt wird mit dem Klischee des typischen Holländers, so wie man ihn sich hierzulande gerne vorstellt: Ein augenzwinkernder holzschuhtragender Anbeter von Käse, Tomaten, Tulpen, Fußball und blonden Meisjes – natürlich auf dem Fahrrad – alles was die Deutschen lieben, der Holländer hat Humor!

design approach

Regisseur Jan Wentz bietet uns also einen Spaziergang, auf dem es immer etwas neues zu entdecken gibt. Zu Musik im Crooner-style, liebevoll komponiert von mothersmilk, zeigt uns ein charmanter Holländer ein buntes nostalgisches Filmset: Neben den üblichen Scheinwerfern, Kameraassistenten und Filmschienen sind allerlei skurille Szenen und Figuren versteckt. Das ganze erinnert ein wenig an buntes Zirkustreiben, inklusive Messerwerfer, halbnackte Akrobaten, Männer in Flammen und jede Menge hübsche Damen, teils im Glitzerkostüm, teils mit Tomatenkopf – ein Riesenspaß.
Und wirklich originell: Rabodirect möchte die Nähe zum Kunden mit Humor herstellen – diesen Weg geht sonst keine andere Bank.

before / after colourgrading

colourgrading@The Mill

Ein außergewöhnlicher Film mit ganz besonderer Ästhetik, der natürlich in der Postproduktion besonders viel Spaß macht und für nhb eine wichtige Premiere bedeutet: Zum ersten Mal kooperieren wir hier mit dem Londoner Posthouse The Mill -  James Bamford aus dem London Colour Team hat den Film in London farbkorrigiert, während unsere Kunden in Hamburg „live“ dabei waren.

Das Ganze wurde möglich durch unser neues Baselight Remote Grading System, das unsere Standorte jetzt jederzeit mit The Mill in London, New York oder Los Angeles verbindet. So konnten wir sicherstellen, daß der Spot genau den farblichen „Flavour“ bekam, den der Kunde sich vorgestellt hatte.

3D: poster, airplanes, confetti, smoke

nhb vfx

3D: smoke

Vor dem colourgrading waren allerdings bei uns in Hamburg noch einige andere Gewerke im Einsatz.... Das 3d department stellte für viele Shots zusätzliche Bildelemente her – in enger Abstimmung mit Regisseur Jan Wentz. Um den Burnout der Fahrradreifen des Radlers, der rasend den Conférencier umkreist, überzeugend filmisch darzustellen, wurden aufwändige Fluid-Simulationen entwickelt – sie eignen  sich am besten für Rauchdarstellung. Außerdem wurden die Szenen mit zusätzlichem Confetti aufgefüllt, paßgenau zum bereits real gedrehten – das Plakat mit dem Logo der Rabobank, daß sich über mehrere Stockwerk entrollt, stammt ebenfalls aus unserem 3D department, genau wie die 3 Doppeldecker-Flugzeuge, die Rauchstreifen in den Farben der holländischen Fahne hinter sich herziehen und über das Filmset hinwegrasen.

Wegen des Cinemascope Formats mußten dann im final compositing am Flame etliche Objekte neu positioniert werden. Außerdem waren natürlich einige "Schönheitsreparaturen" nötig, u.a. Wire -und Rig Removals, wie man auf dem Foto unten sieht. Und dann noch der Fußball, der ins Bild geflogen kommt: Der stammt auch aus der 3D und wurde später ins Bild "gecompt", denn eigentlich flog er beim Dreh aus einer anderen Richtung.

compositing: wire and rig-removal

sound and finish

Last but not least trägt natürlich auch hier der gute Sound zum Gesamterlebnis bei. mothersmilk unterstreicht den cineastischen Look des Spots mit einer Komposition, deren Stil an die Crooner der alten Hollywoodfilme erinnert. Das paßt perfekt zum Auftritt des charmanten holländischen Conférencier, der den Zuschauer durch das Set führt. 

Gedreht wurde übrigens im bulgarischen Sofia, mehr Impressionen vom Set und O-Töne gibt es im making of.

related news


credits

nhb: editing, compositing, 3D, sounddesign, mix, music composition@mothersmilk, colourgrading@The Mill


agentur: Lukas Lindemann Rosinski
filmproduktion: Markenfilm
regie: Jan Wentz

kontakt:
Tim Tibor

RaboDirect "Payback Time" making of