Deutsch | English

Sony 4K HDR TV "Balloons"

More brilliance. More beauty. Powered by nhb

Das Cazinoul din Constanța war einmal eins der berühmtesten Kasinos Europas, der Treffpunkt der feiernden Haute Volée und es bietet auch heute noch einen atemberaubenden Anblick. 1910 erbaut in der Hafenstadt Constanta wurde der prachtvolle Jugenstilbau zu einem der schönsten Wahrzeichen Rumäniens. Doch dann kam der zweite Weltkrieg, das Kasino wurde ein Krankenhaus für Verwundete, später dann im Sozialismus ein Restaurant. Wirtschaftliche Probleme sorgten für die Schließung in 1990, seitdem steht das Kasino leer. Nur einmal in 2008 war es einer der Drehorte der US-Abenteuerkomödie The Brother’s Bloom mit Adrien Brody und Rachel Weisz. Ein magischer Ort am schwarzen Meer und eine wunderbare Kulisse für die Geschichte, die Sony für den neuen 4K HDR Fernseher erzählen möchte.

Um perfekte Bildqualität zu erzielen, verknüpft dieser Fernseher die Brillanz von 4K Klarheit mit Helligkeit, Farbe und Detailreichtum von High Dynamic Range (HDR). Bereiche, die früher hinter dunklen Schatten oder Sonnenlicht verborgen waren, sind jetzt klar und detailreich zu sehen. 

Nachdem wir im vergangenen Jahr bereits die Kampagne für den Sony X90C Bravia Ultra HD in der Postproduktion betreut haben, war dieser Job, den wir wieder in Zusammenarbeit mit Tempomedia und DDB Berlin gemacht haben, eine schöne Herausforderung.

Gedreht wurde mit einem großen Team von cirka 100 Personen und vier Kameras gleichzeitig. Da der Film ohne digitale Effekte direkt in Kamera gefertigt werden sollte, wurde die gesamte Ballon Choreographie und sogar das Zerplatzen unter großem Aufwand realisiert. Die Ballons wurden von zahllosen Helfern gezogen, geschubst, gepustet, geklebt und zerschossen um die Leichtigkeit und Natürlichkeit der Bewegungen im besten Licht und im richtigen Augenblick einzufangen.

Unsere vfx supervision sorgte am Set dafür, dass alles so aufgenommen wurde, dass die Endfertigung in HDR optimal ablaufen konnte. So wurden alle Kameraparameter durchgängig überprüft, denn nur die perfekte Belichtung und der Weg über RAW erlaubt allen Instanzen den Weg zum brllianten finalen Bild.

In Sachen Glitter mußte unser 3D department hier und da noch ein wenig in cgi nachhelfen- besonders bei den Außenaufnahmen natürlich um der Umwelt nicht zu schaden. Compositing und grading gaben schließlich den letzten Schliff, so dass alle gewünschten Details im HDR Bild zu sehen sind. Außerdem war es auch hier wieder besonders wichtig, dass der Film unter den verschiedensten Lichtverhältnissen und Bedingungen funktioniert - als Werbeformat im klassischen TV, für Online und natürlich für die Verwendung in Verkaufsräumen. Das Endergebnis ist so hell und brilliant wie man es an einem herkömmlichen Monitor nicht erleben kann.

Aber nicht nur visuell ist dieser Film ein Erlebnis, wir durften auch die music supervision übernehmen: "True Colours", in den 80ern ein Megahit von Cindy Lauper kommt hier in einer neuen Coverversion des UK Musikers Tom Odell zum Einsatz. Dafür arbeitete unser nhb music department eng und sehr kreativ mit Sony Music Entertainment und dem Künstler zusammen. Die Challenge war, den perfekten Bilder durch die Musik noch mehr Tiefe und Magie zu verleihen, die Schönheit der Eindrücke durch die Musik noch zu verstärken. Eine großartige Zusammenarbeit, die allen sehr viel Freude gemacht hat.

related news


credits

nhb: vfx supervision, editing, 3D, compositing, colourgrading, music supervision, sounddesign, mix

set supervision: Johannes Müller
second unit camera: Johannes Müller
vfx supervision: Nhat Quang Tran
compositing: Tobias Horvath (lead), Norman Struwe, Christoph Hasche (fr)
3D: Carsten Kuhoff, Andreas Petri, Tany Heider
colourgrading: Pana Argueta
music supervision & mix: Shai Caleb Hirschson 

agentur: DDB Berlin
produktion: Tempomedia
regie: André Stringer

kontakt:
Yesim Altilar
Friedrich Sigmund
Steffen Stark