Deutsch | English

Sony Bravia A1 OLED "Earth Rising"

Experience a whole new world, postproduction by nhb

Um einen Fernseher von außergewöhnlicher Qualität in den Markt zu bringen, braucht es einen außergewöhnlichen Film - und den hat Sony auch für das neueste Flaggschiff, den Sony Bravia A1 OLED, wieder in Auftrag gegeben.

Der neue Fernseher verpackt OLED Technik, HDR und 4K Auflösung in ein besonders ästhetisches Design. Satte Schwarztöne, natürliche Farben und mehr als 8 Millionen selbstleuchtende Pixel bringen einen nie dagewesenen Kontrast. Nach den beiden Vorgängerfilmen "Celebrate every detail" und "Balloons" hat DDB Berlin erneut die Kreation übernommen und Soup Film mit Regisseur Ben Tricklebank und nhb als Postproduktion an Bord geholt.

Eine schöne Herausforderung für uns, denn sowohl das beworbene Produkt als auch der gesamte Produktionsprozess sind ein weiterer Schritt in Richtung Bewegtbild der Zukunft. Immerhin sprechen wir hier von einer Pipeline, die vom Schnitt bis zum fertigen Film 50p (50 Bilder pro Sekunde) und 4K UHD gewährleistet, wobei, im Vergleich zu einer klassischen Produktion in HD, die 8-fachen Datenmengen anfallen.

Gedreht wurde an einem der wohl spektakulärsten Orte der Erde, der Atacama Wüste in Chile. Fast außerirdisch wirken die Bilder, die hier während des nächtlichen shootings enstanden sind. Unser VFX Supervisor Nhat Quang Tran über den Dreh:

"Es waren die spektakulärsten Dreharbeiten, denen ich je beiwohnen durfte. Der Ort ist im positivsten Sinne bizarr. Es ist unglaublich, wie die Bilder und Farben sich dann auf dem Sony A1 in HDR entfalten." Im wahrsten Sinne also 'Experience a whole new world'. 

nhb studios Berlin übernahmen das 4K Editing sowie Colourgrading und Online in HDR (rec2020), das Ergebnis ist ein Film, mit dem man auf den kommenden Preisverleihungen sicher rechnen kann. Und wir sind jetzt schon gespannt auf die Location für das nächste Sony Bravia Projekt ;-)

producer at nhb: Fiddy Sigmund // vfx supervision: Nhat Quang Tran // 3D: Tany Heider, Andreas Petri // lead online artist: Tobias Horvath // nuke artists: Sebastian Ludwig // colourgrading: Pana Argueta

related news


credits

nhb: vfx supervision, 3D, compositing, colourgrading

agentur: DDB Berlin
produktion: Soup Film
regie: Ben Tricklebank

kontakt:
Friedrich Sigmund