Deutsch | English

Sony X90C Bravia Ultra HD "Celebrate every detail"

Die Bilder der Zukunft in 4K, vfx postproduction by nhb studios Berlin

"Celebrate every detail” heißt die Kampagne für den neuen Sony X90C Bravia UHD TV, der gerade auf der IFA vorgestellt wurde. Wir durften die Postproduktion beisteuern und so gemeinsam mit Soup Film und DDB Berlin brilliante Bilder in gestochen scharfer Auflösung realisieren.

Eine wunderbare Herausforderung, die wir natürlich sehr gerne angenommen haben, denn sowohl das beworbene Produkt als auch der gesamte Produktionsprozess sind wegweisend für das Bewegtbild der Zukunft. Auch wenn die Fernsehsender im Moment noch keine UHD Inhalte mit der vierfachen Auflösung von HD bereitstellen, die Streaming-Welt sieht das jetzt schon ganz anders.

Bei einer 4K Produktion fallen natürlich riesige Datenmengen an, ein Vielfaches von normalen Werbefilmproduktionen. Das führt zu längeren Renderzeiten, die wir mit den neuesten Hardware-Upgrades für unsere Flame und Baselight Suiten kompensiert haben. Die Gesamtdatenmenge bei diesem Projekt lag immerhin bei ca. 25 TB, die souverän und mit hoher Geschwindigkeit bereitgestellt werden mußten. Schließlich sollte sich die Produktion einfach nur schärfer und brillanter und nicht langsamer anfühlen.

Bei so einem Job mit einem Partner wie Sony zusammenzuarbeiten ist sehr erfrischend. Selten hat man den Vorreiter in 4K-Technologie als Kunden. Bei "Celebrate every detail" war es besonders wichtig, dass der Film als Werbeformat im klassischen TV, für Online und für die Verwendung in Verkaufsräumen funktioniert. Gerade hier sind Fernseher besonderen Gegebenheiten ausgesetzt. Während man zu Hause in dunkleren Räumen und einem sinnvollen Sitzabstand das Bild betrachtet, stehen potentielle Käufer meist in hell beleuchteten Räumen ganz nah am Bild. Das gezeigte Material muss also unter allen Bedingungen funktionieren.

Die Qualität jeder einzelnen Szene wurde deshalb bis ins kleinste Detail geprüft und bewertet, um diesen besonderen Voraussetzungen gerecht zu werden. Besonders wichtig bei der Produktion war die Vorgabe, möglichst echtes Material zu verwenden. Lediglich der Fernseher am Ende des Films ist ein von uns produzierter Packshot in CG, der in unterschiedlichen Framerates für die verschiedenen Märkte erstellt werden musste. 

Wir finden das Ergebnis kann sich sehen lassen und freuen uns auf weitere scharfe 4K Projekte, die wir jetzt an allen nhb Standorten realisieren können.

related news


credits

nhb: vfx, 3D animation, colourgrading

senior producer at nhb: Alexander Seib
vfx: Tobias Horvath, Nhat Quang Tran
3D: Alexander Lehnert, Andreas Petri
colourgrading: Pana Argueta


agentur: DDB Berlin
filmproduktion: Soup Film
regie: Ben Tricklebank

kontakt:
Yesim Altilar