Deutsch | English

Swedish House Mafia "Leave the world behind" Trailer

They came, they raved, we loved! Swedish House Mafia - powered by nhb

"Forget whatever hang-ups you have about ‘EDM’ – this is a story of an undoubtedly talented musical trio who realised they were riding the wave of a movement and ran with it.

While certain members struggled with committing 100% to the group, this film shows that ultimately their split was a decision to save their friendship but as the credits roll you’ll be left with a small question mark still not sure quite where the magic left them or whether there's something that they really just don't want to talk about.

One thing’s for sure though, you’ll leave the cinema heading straight for the club. They came, they raved, we loved." (MTV)

Am 24. Juni 2012 gab das schwedische DJ Trio aus Axwell, Steve Angello und Sebastian Ingrosso die Auflösung der Swedish House Mafia auf seiner Internetseite bekannt. Ein Schock für die Fans der Electronic Dance Music, aber noch nicht ganz das Ende: im September 2012 erschien mit "Don't worry child" die bislang erfolgreichste Single der House Supergroup und die "One last tour" Abschiedstournee der Swedish House Mafia dauerte mit ihren 53 Konzerten bis zum Finale beim Ultra Music Festival in Miami bis zum 24. März 2013.

"Leave the world behind" heißt das documentary, daß die Band auf dieser letzten Welttournee durch die Stadien begleitet und auf dem diesjährigen Musikfilmfestival der South by Southwest Musikmesse in Austin seine Weltpremiere feierte.

Dem Regisseur Christian Larson und Jonas Åkerlund, der "Leave the World behind" für Black Dog/RSA Films produzierte, ist ein echtes Meisterwerk gelungen. Die Kritiker sind durchweg begeistert, manche sprechen vom besten music documentary seit Jahren.

Wir sind sehr stolz, dass wir zu diesem Erfolg in der Postproduktion beitragen konnten. In enger Zusammenarbeit mit Christian Larson konnte nhb colourist Pana Argueta dem Film mit seinem sensiblen grading genau das richtige feeling verleihen. Selbst der leidenschaftlichste Nichttänzer wird nach dem Film traurig sein, dass sich diese Band aufgelöst hat. Word!

credits

nhb: colourgrading, online

nhb senior colourist: Pana Argueta
online: Daniel Basle, Christoph Zapletal (freelance)
nhb senior producer: Yesim Altilar, Alexander Seib

director: Christian Larson
production: Black Dog / RSA Films
executive producer: Jonas Åkerlund
senior producer: Svana Gisla
dop: Eric Sohlstrom
editor: Christian Larson

kontakt:
Yesim Altilar
Alexander Seib