Deutsch | English

Viva con Agua "Flaschenkino"

"Message in a bottle", powered by nhb

project information

Nicht nur in Hamburg kennt es jeder, inzwischen wird das Mineralwasser der Viva con Agua Initiative in ganz Deutschland getrunken. Zum Glück, denn eine Flasche Viva con Agua löscht nicht nur den eigenen Durst, sondern auch den anderer. Mineralwasser als Social Business. Eine Wahnsinnsidee, geboren 2005 von Ex FC St. Pauli Profi Benjamin Adrion nach einem Trainingslager auf Kuba.

Viva con Agua, die Initiative für menschenwürdigen Zugang zu sauberem Trinkwasser baut seitdem Brunnen und etabliert Wasserprojekte aller Art von Ruanda bis Tadschikistan. Seit 2010 gibt es das Viva con Agua Mineralwasser, dessen Erträge die Hilfsprojekte der Stiftung mitfinanziert. Mittlerweile hat Viva con Agua in über 40 europäischen Städten aktive Supporter und Crews. Und der frühere Mittelfeldspieler Benny Adrion hat für sein Engagement längst das Bundesverdienstkreuz am Bande bekommen.

nhb animation

Eine wegweisende Initiative. Wir freuen uns sehr, in Kooperation mit drei anderen Produktionen zum aktuellen „WASH-Flaschenkino“ Projekt beizutragen. Die Idee zum Flaschenkino wurde schon im Jahr 2013 von den Kreativen Christiano Rocco und Fernando Silvestrin geboren und damals mit der Hamburger Filmproduktion Cobblestone umgesetzt. Cobblestone ist seitdem maßgeblicher Supporter der unkonventionellen Idee.

In einem Animationsfilm, der durch den Boden einer Wasserflasche betrachtet werden kann, sollte die Idee hinter Viva con Agua und WASH (WAter, Sanitation, Hygiene) visualisiert werden. „Creativity, community and clean water for the world.“ Jedes Studio hatte dabei seinen eigenen Part, für nhb ging animation director Vitor Aguiar mit seinem Team ins Rennen und designte diese 30 Sekunden Reise ins Innere einer VcA Flasche.

 

Aus dem Ozean mit seinen vielfältigen Ökosystemen und Kreaturen taucht die Kamera auf und bewegt sich entlang Wasserfällen, Brunnen und Mühlen in einer imaginären Cartoon-Welt aus Wasser, um die Abhängigkeit der Menschheit von der lebenswichtigsten Ressource des blauen Planeten zu verdeutlichen. 

Eine sehr schöne und interessante Aufgabe, die wir in Zusammenarbeit mit Optix, Tendril und Red Pinata realisiert haben. Viva Viva con Agua! Sehr gerne wieder!

credits

nhb: art direction, animation direction, 3D animation

senior producer at nhb: Felicitas Stahnke
art direction, animation direction: Vitor Hugo Aguiar
look development: Lennert Schrader, Lisa Scheumer
3D animation: Lennert Schrader

creative director: Fernando Silvestrin

kontakt:
Felicitas Stahnke